Lounge Gartenmöbel Trends 2013

Der eigene Garten als Oase der Entspannung und des Wohlfühlens. Für viele Menschen ist das eine Bestimmung, denn im eigenen Garten ist man für sich allein, hat Zeit für sich und kann die Seele baumeln lassen. Am besten kann man sich hier mit einer Lounge als Gartenmöbel entspannen. Alleine der Name Lounge bedeutet Entspannung und Ruhe in exklusiver Atmosphäre. Gartenmöbel dieser Art zeichnen sich also vor allem durch Gemütlichkeit aus und sind demnach sehr bequem. In folgendem Artikel werden die wesentlichen Lounge Gartenmöbel Trends für das Jahr 2013 beleuchtet.

Die Gartenmöbel Trends für 2013

Insbesondere Möbel aus Rattan werden im aktuellen Jahr wieder im Trend sein. So sorgen stilvolle Cocktailsessel sowie Korbmöbel mit großzügigen Sitzflächen für ein angenehmes Verweilen. Ein neuer Trend, der in Bezug auf die Qualität und Verarbeitung sogar Rattanmöbel übersteigt, sind Polyrattanmöbel. Diese sind sehr gut verarbeitet, schön in Design und Optik und zudem sehr bequem. Lichtunempfindlich, wasserfest und extrem robust, das spricht vor allem für Rattan- und Polyrattanmöbel. Natürlich sind auch passende Polster für die Sitz- und Liegeflächen notwendig. In Bezug auf die Farbgestaltung sind kaum Grenzen gesetzt, jedoch werden höchstwahrscheinlich wieder schlichte Farben (z. B. beige oder hellbraun) überzeugen können. Ein Ampelschirm für den Sonnenschutz rundet die Lounge Gartenmöbel perfekt ab.

Der Garten – das perfekte Außenwohnzimmer für den Sommer

Oft spricht man, wenn von Lounge Gartenmöbel die Rede ist, auch vom Außenwohnzimmer. Denn in den warmen Frühlings- und Sommermonaten kann man das Wohnzimmer ohne weiteres von innen nach außen verlegen. Somit kann der eigene Garten ideal genutzt werden.

Rattan – klassisch modernes Geflecht

In unseren Breiten ist die Herstellung von geflochtenen Möbelstücken aus Peddigrohr – oder Rattan – schon seit dem 17. Jahrhundert verbreitet – die Technik selbst war aber bereits im alten Ägypten bekannt. Rattan Möbel und Rattan Gartenmöbel sind also ganz sicher ein Klassiker.

Warme und südliche Atmosphäre

Rattan Gartenmöbel schaffen eine warme und südliche Atmosphäre – das macht sie so beliebt. Darüber hinaus ist das Material äußerst langlebig, zäh und witterungsbeständig. Nur wenige Naturmaterialien, noch nicht einmal Bambus, weisen eine ähnliche Haltbarkeit auf. Beim Flechten aus den flachen oder runden Stäben des Peddigrohrs entstehen dabei immer wieder neue, kreative Formen und Designs – die Möglichkeiten sind hier fast unbegrenzt. Wenn es vor allem um die Witterungsbeständigkeit im Außenbereich geht, stehen heute auch viele spezialisierte Rattan Gartenmöbel aus besonders behandelten Rattanstäben zur Verfügung – etwa Polyrattan oder ungeschältes Rattan, die auch jeder Witterung trotzen.

Unbegrenzte Palette an Gartenmöbeln aus Rattan

Die Palette an Rattan Gartenmöbel ist dabei fast unbegrenzt: Von Loungegruppen über Liegen mit Sonnendach sogar bis hin zu Tischen, die vollständig aus Rattanmaterial geflochten sind. Auch Gartenschaukeln, Strandkörbe und Zubehör wie Pflanzkübel oder Gartentruhen können komplett aus Rattan geflochten werden – der größte Vorteil dieser Herstellungsart ist dabei die unglaubliche Stabilität dieser Möbel, und das über viele Jahre hinweg. Sie strahlen dabei aber gleichzeitig ein hochwertiges und luxuriöses Flair aus, das jeder Gartenecke eine ganz besondere Note verleihen kann. Auch in Wintergärten sind diese Möbelstücke gut aufgehoben – dort schaffen sie vor allem eine südländische Atmosphäre, voll gediegener Eleganz. Rattan ist tatsächlich ein echter Klassiker – und vor allem zeitlos modern.

Rattanmoebel für den Garten

Die Frühlings- und Sommerzeit rückt nun immer näher und schon jetzt darf man sich auf laue Sommernächte freuen, die man im heimischen Garten verbringt. Damit der Garten aber wieder komplett erstrahlt, dürfen schon jetzt einige Vorbereitungen getroffen werden. Das heißt, dass die Gartenmöbel wieder aus dem Keller oder aus der Garage geholt werden dürfen. Wer jetzt aber denkt, dass die Möbel den einen oder anderen Sommer schon miterlebt haben und schon lange ausgedient haben, für den heißt es jetzt Shoppen gehen und sich auch mal bei Online-Shops, wie www.möbel-profi.de umschauen. Aber was ist Trend und was darf auch den Garten schmücken? Diese Fragen stellen sich wohl in dieser Saison sehr viele.

Die Auswahl ist groß

Ein besonderer Clou in dieser Saison sind Gartenmöbel aus Rattan, die schon in so manchen Gärten Einzug gefunden haben. Zum Relaxen laden auch Rattanbänke ein , die es in verschiedenen Ausführungen und Varianten gibt. Und wenn gerade mal nicht entspannt wird, dann finden natürlich auch Gäste auf der Rattanbank einen Platz zum Sitzen. Damit diese aber auch wirklich für Erholung sorgt, können verschiedene Auflagen verwendet werden. Auflagen sorgen für den letzten Schliff und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Da der Sommer immer sehr bunt und frisch wirkt, dürfen dann auch helle und bunte Farben verwendet werden. Auch das ist ein weiterer Eyecatcher. So wirken Rattanmöbel vor allem in dunkleren Farben toll, wenn diese beispielsweise mit bunten Auflagen aufgepeppt werden. Aber auch das ist Geschmackssache und darf frei entschieden werden.

Die Pflege von Rattanmöbeln

Wenn sich Rattanmöbel im Innenbereich des Hauses oder der Wohnung befinden, dann erweist sich Rattan als sehr pflegeleicht. Ein feuchtes Tuch reicht oft schon aus, um Rattan zu säubern. Im Außenbereich kann spezielles Rattan-Spray verwendet werden. Dieses besteht in den meisten Fällen aus Verdünner und Leinöl und sorgt somit auch für Feuchtigkeit.