Dedon Orbit XXL die Luxus Sofainsel

Auch wenn man es Gartenmöbel nennt, so können Möbel unter diesem Synonym nicht selten auch auf Terrassen und am Pool sehr wohl Platz nehmen. Nimmt man dann Dedon Orbit XXL als hochwertige Ausführung von Gartenmöbeln, so kommen bestimmt noch viel mehr Einsatzmöglichkeiten zutage.

Dedon Orbit XXL nachhaltig und neu im Design

In vielen Lebensbereichen kommt es immer öfters darauf an, sich nicht nur etwas Gutes zu leisten, Kunden sind auch sehr wohl darauf bedacht, Produkte aus nachhaltiger Produktion zu erwerben. Wenn dann noch das Design einzig und nicht unbedingt artig ist, ist man bei Dedon Orbit XXL angelangt. Auch wenn das Design in manchen Augen einfach oder auch gern schlicht aussehen mag, aber es bringt etwas an Besonderheit dem Kunden, was nicht alltäglich ist. Dabei besticht vor allem die Formgebung und auch die großzügige Auslegung. Dieser Aspekt im Design verschafft Dedon Orbit XXL den enormen Hauch von Exklusivität und angenehmen Komfort. Spätestens hier möchte man sich mit dem Produkt näher beschäftigen und gelangt darüber an die einfache Funktionalität, die man mit ein paar Handgriffen bewältigen kann.

Inspirierte 1.000 und eine Nacht mit Dedon Orbit XXL

Auch wenn es eventuell etwas abgehoben klingen mag, aber der Vergleich mit der Prägung 1000 und eine Nacht drückt sehr wohl aus, wie mädchenhaft man sich als Kunde bei dieser Form von Dedon 2012 Gartenmöbel fühlen kann. Großzügig angelegt und bequem in jeglicher Form überzeugt Dedon Orbit XXL wohl jeden Kunden. Man könnte schon fast behaupten, dass sehr wohl auch Leidenschaft mit im Spiel ist. Dabei bedenke man auch, dass auch materialspezifisch die nachhaltige Produktion den Sinn für die Zukunft mit dem Komfort altrömischer Dekadenz verbindet, was bei Dedon Orbit XXL alles andere als negativ zu bewerten ist.

Dedon SEAX dieser Klappstuhl ist nie aus der Mode

Eigentlich handelt es sich bei der Möbel Kollektion Dedon SEAX ist einen Armlehnstuhl, der das alte Klappstuhl Konzept interpretiert. Uneigentlich zeigt Dedon, dass Möbeldesign auch Klappstühlen eine ganz eine, besonders schöne Weise geben kann und nur weil etwas alt ist, es noch lange nicht aus der Mode gekommen sein muss.

Dedon zeigt mit der Kollektion SeaX erneut, welche großartigen Möbel durch die Verbindung aus klarer Linie und High Tech Materialien entstehen kann. SeaX, die mit glanzvollem und zugleich elegantem Design zu punktet, ist absolut Allwetter tauglich und zeichnet sich durch robustes Material aus. Der Designer Jean-Marie Massaud hat beim Entwurf des Dedon SEAX an jedes Detail gedacht. Die Harmonie der Farben, von der Armlehne über die Rückenlehne bis zum Gestell, ist in jeglicher Hinsicht gelungen. Das gilt sowohl für das klassische Modell, als auch für die individuell zusammengesetzten Stühle. Sowohl in brauner, als auch in schwarzer und weißer Gestellfarbe ist dieser Stuhl zu erwerben.

Sitzmöbel für jedes Wetter

Ein weiterer Pluspunkt, durch den sich die Dedon SEAX Kollektion auszeichnet ist die Wetter Beständigkeit. Das für die Kollektion ausgesuchte Leder ist für sämtliche Outdoor-Verhältnisse mehr als geeignet. Es gilt als robust und kälteabweisend, wodurch man mit dem Stuhl als Sitzmöglichkeit, etwa im Rahmen von Gartenpartys, nichts falsch machen kann. Auch das Hightech-Gewerbe sorgt dafür, dass der Dedon SEAX sowohl im Außen-, als auch im Innnenbereich einer Wohnumgebung aufgestellt werden kann. Zudem passt der Stuhl wunderbar in eine Lounge-Umgebung, was auf sein hohes Maß an Eleganz zurückzuführen ist.

Dedon schafft Qualität und die hat ihren Preis

Wie alle Dedon Kollektionen hat auch Dedon SEAX ihren Preis. Aber perfekte handwerkliche Qualität, schönes und zeitloses Design sowie die Langlebigkeit der Materialien gepaart mit einem hohen Maß an Komfort, darf man sich auch einmal etwas kosten lassen.

Dedon CITY CAMP

Mit der in diesem Jahr erstmals präsentierten Kollektion CITY CAMP setzt die in Deutschland beheimatete Designer-Gartenmöbel Ideenschmiede Dedon neue optische Akzente und verleiht Outdoor-Flächen in aller Welt mehr geschmackvolle Wohnlichkeit. Die von der österreichischen Designerin Annette Hinterwirth entworfene Dedon CITY CAMP Kollektion ist eine in jeder Hinsicht bemerkenswerte Neuinterpretation des mittlerweile etablierten Dedon Konzepts des „Wohnzimmers im Freien“. Inspiriert von der Aura eines Basislagers aus den Zeiten der alten Entdecker, die als Versammlungsorte abseits jeglicher moderner Infrastruktur dienten, hat Hinterwirth die CITY CAMP Dedon Kollektion als All-in-One Outdoor-Wohneinheit für moderne Nomaden konzipiert. Wo immer man sich befindet, auf hoher See, mitten in der Wüste oder auf dem Dach eines Hochhauses in einer Metropole – Dedon CITY CAMP ist in jeder Situation ein persönlicher Rückzugsort, eine Zuflucht, ein Ort um in Ruhe zu essen, zu trinken, zu entspannen, zu schlafen oder einfach nur um die Gesellschaft von Familie und vertrauten Freunden zu genießen. Dedon CITY CAMP könne sogar als Outdoor-Gästezimmer genutzt werden, so die Empfehlung der Gestalterin aus Österreich.

Dedon CITY CAMP erhältlich in den Farben kreide und taupe

Die Kollektion umfasst das Daybed mit Dach und bietet einen schattigen Zufluchtsort vor der heißen Sommersonne in wallenden Stoffen und sorgt für einen Hauch von Exotik in Gärten, auf Terrassen oder in Innenhöfen.  Dedon CITY CAMP ist farblich in den Ausführungen Kreide und Taupe erhältlich, die passenden Deko-Kissen in einer breiten Palette von warmen Farben und Mustern. Die Kollektion strahlt dezent gediegenes Stilbewusstsein aus ohne aufdringlich um Beachtung zu buhlen. Mit ihrer Lässigkeit und der modern, luxuriösen Ausstrahlung transformiert die Dedon CITY CAMP Outdoor-Möbel jede Umgebung zu einem Lieblings-„Zimmer“.

DEDON Nestrest – Entspannung im Designer Nest

Nestrest – einen besser passenden Begriff hätte man im Hause Dedon für dieses Outdoormöbel kaum finden können. Entspannung in Nest-Atmosphäre verspricht und hält der Hersteller höchst wahrscheinlich mit dieser Gartenmöbel Kollektion 2011. Aber Gartenmöbel, was sagen wir da – Lounge Möbel sind es eher, die Dedon mit Perfektion und hohem handwerklichen Geschick seit Jahren in Form und Garten bringt.

Nicht bloß ein Hängesessel

Der Dedon Nestrest ist sehr viel mehr als „nur“ ein überdimensionaler Hängesessel für den Outdoor-Bereich. Entstanden aus kreativen Zusammenarbeit der beiden Designer Daniel Pouzet und Fred Frety, ist der Dedon Nestrest eine hängende Leisure Lounge, die in ihrer Form an einen geflochtenen Wein Dekanter oder eine Art schwebendes Indianerzelt erinnert. Dabei wird gleichzeitig der Nestcharakter, der dem DEDON Design-Gartenmöbel zu seinem Namen NESTREST verhalf, deutlich. Durch eine ellipsenförmige Öffnung gelangt man in das Innere des Dedon Nestrest. Der runde, im Durchmesser 200 cm umfassende Boden ist mit einem dicken, komfortablen Polster zum Sitzen oder Liegen ausgelegt. In Kombination mit unzähligen weichen Kissen, wird die Leisure Lounge tatsächlich zu einem urgemütlichen Nest, einem Rückzugsort zum Chillen und, im wahrsten Sinne des Wortes, zum Abhängen. Wer ungestört entspannen, ausruhen oder lesen möchte, der ist im Dedon Nestrest durch die 4 cm breite wetterbeständige DEDON Faser bestens vor Blicken geschützt. Gleichzeitig behält man jedoch aus dem „Nest“-Inneren heraus seine Umgebung im Auge.

Dedon Nestrest – hängend oder stehen, sie haben die frei Wahl

Bei dem dezent gefärbten Bezugsstoff, besteht die Wahl zwischen Acryl, Polyester oder Leder. Da der natur- oder kreidefarbene Dedon Nestrest mit 81 kg nicht gerade ein Leichtgewicht ist, wird ein starker Ast zum Aufhängen benötigt. Ist dieser nicht vorhanden, so kann der Dedon Nestrest auch als so genannte „standing lounge“ fungieren. In diesem Fall wird er einfach auf ein Podest gesetzt, dass sich ganz bequem im 360° Radius drehen lässt.