Nistkasten Wolfgang S.

Wer sagt eigentlich, dass Nistkästen nur für Vögel einen echten Mehrwert bieten dürfen? Der in Hamburg ansässige Dennis Clasen hat mit seinem Nistkasten Wolfgang S. Praktische Bruthilfe und Sozialkritik im wahrsten Sinne des Wortes unter einem Dach vereinigt. Anstelle des üblich Holznistkasten in Kastenhaus Optik wählte er die Gehäuseform einer Überwachungskamera um Meisen wie auch Kleibern ein Zu Hause zu schaffen.

Die Ähnlichkeit ist nicht ganz zufällig, wie man der begleitenden Erläuterung und dem Produktnamen Nistkasten Wolfgang S. entnehmen darf. Neben der böse Buben abschreckenden Optik bietet das Gehäuse ganz praktisch die Möglichkeit den geschützten Brutraum heimischer Volgelarten zu erweitern ohne sich dabei eines der teilweise wahrlich altbackenen Nistkasten-Modelle an die Hauswand schrauben zu müssen.

Nistkasten aus Aluminium und Holz

Die aus lackiertem Aluminium Blech und Holz bestehende Nisthilfe bietet mit 142 x 155 x 310 mm Größe ausreichend Platz für erste Lebensphase des Singvogel-Nachwuchses und bietet darüber hinaus auch einen Katzen und Marderschutz, vorher sollten die denn auch wissen, dass ausgerechnet diese Überwachungskamera nicht der Herstellung der öffentlichen Ordnung dient.