Gartenmöbel 2016 – die ersten Kollektionen sind da!

In wenigen Tagen startet in Köln mit der IMM die erste wichtige Möbelschau des Jahres auf der deutsche aber auch internationale Hersteller erstmals die neuen Kollektionen des Jahres 2016 zeigen werden. Probesitzen ist den Fachbesuchern ausdrücklich erlaubt – welche Gartenmöbel durch den Fachhandel geordert und dann auch von Gartenbesitzern besessen werden können entscheidet sich also bereits ein paar Wochen bevor die eigentliche Outdoorsaison beginnt.

Dedon Tigmi & Mbrace

Gewohnt abwesend zeigt sich der Norddeutsche Hersteller Dedon, der bereits Ende Dezember den ersten Blick auf die neuen Kollektionen erlaubt hat. Mit dem schattigen, da mit einem Dach versehenen Outdoor Sofa Tigmi und den gewohnt formschönen Lounge Sesseln Mbrace setzt Dedon wie gewohnt auf die Kombination aus international erfahrenen Designern und der vielseitig einsetzbaren, langlebigen Dedon Faser. Dass das ein Erfolg wird scheint fast vorprogrammiert.

Jan Kurtz Newton & York

Weniger spektakulär und weniger kostenintensiv zeigt sich die neue Newton Kollektion von Jan Kurtz. Auf den ersten Blick sehr zurückhaltend gestalteten Stapelstühle und Armlehnsessel sind in den Farben schwarz, pistazie, weiß und blau erhältlich und wurden verzinkt, galvanisiert und pulverbeschichtet. Das sollte die Nutzbarkeit im Außenbereich deutlich erhöhen und macht bereits auf den ersten Blick einen erfrischend zurückhaltenden Eindruck.

Ebenfalls neu aufgenommen hat Jan Kurtz den Armlehnstuhl York, dessen Gestell ebenfalls gegen Witterungseinflüsse versiegelt wurde. Anders Als die Jan Kurtz Newton Kollektion sind ist York lediglich in den Farben schwarz und weiß erhältlich und ist mit einem Bezug in Kunststoffgewebe versehen.